GRÜNE:

  • Mitglied im Kreisverband (KV) HH-Nord
  • Sprecherin (bei GRÜNEN ist das der Begriff für „Vorsitzende“) der Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) Wirtschaft und Finanzen
  • Sprecherin des Sprecher*innenrats aller BAGen, Ko-Organisatorin der Grundsatzakademie 2019
  • Persönliches Mitglied im Wirtschaftsbeirat der Bundestagsfraktion
  • Seit 2011 aktiv in Hamburg, z.B. zugewählte Bürgerin im Bezirksausschuss Grün, Umwelt und Verbraucherschutz in Eimsbüttel, Ko-Initiatorin von „FairTrade Cocktails“ in Eimsbüttel, „Politik und Musik“ (selbst Geige gespielt und einen Impuls vorgetragen, im Anschluss Getränke und Beisammensein), Haustürwahlkampf, „GRÜNE Wirtschaft trifft…“, LAG Wirtschaft & Finanzen, dabei bei der neuen AG Klima etc.; Organisation und Moderation eines großen Events zur Finanzkrise mit Gerhard Schick (jetzt Finanzwende) und der damaligen Präsidentin der Bundesbank in Hamburg Adelheid Sailer-Schuster
  • Regelmäßig Hamburger Delegierte zur Bundesdelegiertenkonferenz (BDK), auch aktuell
  • Teilnehmerin des GRÜNEN Trainee-Programms 2012/13, Mentorin: Katharina Fegebank
  • Parteimitglied seit 2009

Weitere Tätigkeiten:

  • Mitgründerin, „Reinventing Society – Zentrum für Realutopien
  • Speakerin und Moderatorin
  • Stv. Aufsichtsratsvorsitzende, Chancen eG
  • Ausgewählte Expertin bei futurewoman.de 
  • Unterstützerin: BUND, Campact, Greenpeace, Plan International, UNHCR
  • Ehem. Vorstandsmitglied Institut Solidarische Moderne

Berufliche Stationen:

  • 2014 – 2021: Senior Managerin/Direktorin „Sustainability Strategy“, Accenture (zunächst Consultant, dann Managerin, seit 2018 Senior Managerin)
  • Koordinatorin, „institut für finanzdienstleistungen e.V.“ (iff) (Verbraucherschutz)
  • Junior Consultant, „Schlange & Co – Consultants for Corporate Responsibility“
  • Director, Institute for Social Banking e.V. (Mitglieder u.a. GLS Bank und Triodos Bank)
  • Gründerin, Schöne neue Welt delüx
  • Bloggerin zu nachhaltigen Lebensstilen
  • Präsidentin, oikos International – students for sustainable economics and management

Mehr dazu auf meinem LinkedIn Profil.

Ausbildung:

  • Diplom in Regional-Wissenschaften Lateinamerika, Uni Köln und Tucumán, Argentinien
  • Finanzbetriebswirtin (IWW), Fernuniversität Hagen
  • Weiterbildungen in „Leadership“, „Sustainability“ und „Executive Management“, unter anderem an der University of Yale und der European School of Management and Technology (ESMT)
Katharina Beck beim ESMT-Panel zu Klimaschutz

Privates: 

  • Schönes genießen, Freunde und Gespräche, Berge erklimmen, Musik hören und machen, über die Nordsee surfen, Bücher und Filme erkunden, Tischtennis spielen und Yoga machen
  • Kosmopolitin, fühle mich neben Deutschland auch in anderen Ländern in Europa, Panama und anderen schönen Orten auf der Welt zu Hause
  • Geboren am 13.04.1982 in Düsseldorf; aufgewachsen in Duisburg im Ruhrgebiet 
  • Stamme aus einer Bäcker-Handwerks-Großfamilie; Meine Kernfamilie: Mutter Opernsängerin und Auftrittstrainerin, Vater Diplom-Ingenieur und in der Stahl- und Finanzbranche tätig, Schwester MSc Organic Agriculture und in der Biobranche tätig
  • Bin verliebt, verheiratet und glücklich mit einem großartigen Menschen, mit dem ich ein wundervolles Kind habe; und Patentante von zwei tollen Kindern
Venedig – ich liebe es