Verstärkung für das Wahlkreisbüro gesucht!

Stellenausschreibung: Werkstudent*in (m/w/d) Wahlkreisbüro Hamburg

Zur Unterstützung meiner Abgeordnetentätigkeit im Wahlkreis suche ich zum nächstmöglichen Zeitpunkt, idealerweise 15.06.2023, befristet bis zum Ende der Legislaturperiode eine*n Werkstudent*in (m/w/d) (ca. 15h/Woche, je nach Absprache).

Die Stelle dient der Unterstützung der im Wahlkreisbüro anfallenden Tätigkeiten und umfasst insbesondere folgende Aufgaben:

  • Unterstützung bei der allgemeinen Büro-Organisation
  • Vorbereitung, Durchführung und Nachbearbeitungen von Veranstaltungen
  • Mitarbeit bei der Organisation und Durchführung der mehrtätigen politischen Informationsfahrten von Bürger*innen aus dem Wahlkreis nach Berlin
  • Unterstützung bei der lokalen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Unterstützung bei der Beantwortung von Bürger*innenpost
  • Inhaltliche Vorbereitung von Terminen im Wahlkreis und Begleitung zu Terminen und Veranstaltungen
  • Erstellung von Sharepics und Unterstützung bei Social Media-Arbeit, inkl. Fotos
  • Recherchen und Analysen zu Themen im Bereich Finanz-, Wirtschafts-, Klima- und Gerechtigkeitspolitik

Das bringst Du idealerweise mit:   

  • Aktuelle Immatrikulation und Wohnort in und um Hamburg
  • Selbstständige und zuverlässige Arbeitsweise, Freude an strukturiertem Arbeiten
  • Sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • Gute Kenntnisse in der Anwendung von MS Office und online Konferenz-Systemen, gerne auch Photoshop
  • Erfahrung mit Pressearbeit, Social Media, Kommunikation und Fotografieren
  • Interesse und Verständnis für Politik und politische Zusammenhänge, idealerweise mit Interesse für grün geprägte Finanz-, Wirtschafts-, Klima- und Gerechtigkeitspolitik
  • Gerne Kenntnisse der GRÜNEN Parteistrukturen, insbesondere in Hamburg

Das erwartet Dich:

  • Möglichkeit, an der Veränderung wichtiger politischer Rahmenbedingungen mitzuwirken
  • Einbindung in ein aufgeschlossenes und engagiertes Team im Wahlkreis- und Bundestagsbüro, das gerne auch mit Humor arbeitet
  • Ein zentrales Büro sowie die Möglichkeit für Home-Office
  • Eine Vergütung in Anlehnung an den TVöD
  • Zeiteinteilung nach Absprache

Die Stelle ist zunächst bis zum Ende der 20. Wahlperiode befristet. Der Arbeitsort ist Hamburg.

Wir begrüßen Bewerbungen von Personen jeden Geschlechts, aller Nationalitäten, aller Religionen, aller sexueller Identitäten und unterschiedlichster Berufserfahrungen.

Bitte sende Deine aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf und mindestens ein Zeugnis) inkl. Angaben zum frühestmöglichen Eintrittstermin ausschließlich per E-Mail in einem PDF-Dokument an katharina.beck@bundestag.de.

Bewerbungsfrist: 23.05.2022

Neuste Artikel

Gedanken zur Europawahl – 09.06.2024

Bericht aus Berlin – Mai 2024

Machen, was zählt! – Hamburg, 31.05.2024

Ähnliche Artikel