Meine Teilnahme am Matthiae-Mahl im Hamburger Rathaus am 03.03.2023

Das ehrwürdige Matthiae-Mahl im Hamburger Rathaus – Hamburger Tradition seit 1356.
Am Freitag, den 03.03., konnte ich zum ersten Mal persönlich dabei sein.

Es ist für mich eine große Ehre, zu den vom 1. Bürgermeister geladenen Gästen zu gehören: Denn es erfüllt mich nach wie vor jeden Tag mit Stolz und Demut, die Politik und das Leben unserer wunderschönen Freien und Hansestadt Hamburg mit prägen zu dürfen. Das Motto dieses Jahr lautete „Zur Sicherheit in der Zeitenwende“.

Wir saßen am Tisch des wunderbaren Umweltsenators Jens Kerstan. Ich kenne und schätze Jens seit vielen Jahren und freue mich sehr, dass es ihm nach seiner Erkrankung wieder so gut geht. Es hat viel Freude gemacht, am von ihm gehosteten Tisch zu sitzen.

Und darüber hinaus habe ich noch tolle Kolleg*innen aus der Politik getroffen, darunter Katharina Fegebank, Anna Gallinah, Jenny Jasberg, Aydan Özoguz, Metin Hakverdi und auch meine Bundestagskolleg*innen Linda Heitmann und Emilia Fester.

Neuste Artikel

Für die Wirtschaft und ein modernes Land, das einfach funktioniert! – 28.02.2024

Einigung beim Wachstumschancengesetz? – 23.02.2024

Für die Wirtschaft – Rede zum Jahreswirtschaftsbericht – 22.02.204

Ähnliche Artikel