„Nachhaltigkeit ist die Chance des 21. Jahrhunderts“ – mein Gastbeitrag im Tagesspiegel Background „Sustainable Finance“

Wie riesig die Nachfrage und wie groß die Notwendigkeit zu handeln ist – und wie Sustainable Finance beitragen und profitieren kann, habe ich in einem Gastbeitrag bei Der Tagesspiegel Background erläutert.

Deutschland soll zum „führenden Standort nachhaltiger Finanzierung“ werden. Das haben wir als Ampel im Koalitionsvertrag verankert. Eine extrem spannende Aufgabe liegt vor uns. Denn es geht nicht einfach darum, Marktanteile von ESG-Produkten zu erhöhen, sondern den Wandel hin zu einem neuen, nachhaltigen Wohlstand insgesamt zu gestalten. Und der Finanzsektor spielt dabei eine essenzielle Rolle – als Ermöglicher und Beschleuniger.

Dafür braucht es unter anderem eine kluge Politik, die bessere Rahmenbedingungen und Anreizstrukturen für privates Kapital setzt. Auch der im Juni startende Sustainable-Finance-Beirat spielt dabei eine entscheidende Rolle.

Hier geht es zum Artikel.

Neuste Artikel

Katharina Beck

Größte Kindergelderhöhung aller Zeiten! – Meine Rede zum Inflationsausgleichsgesetz am 10.11.2022

Das Buch ist da! „Green Ferry – das Ticket ins konsequent nachhaltige Wirtschaften“

Ähnliche Artikel