Brennpunkt Ukraine (mit Link zur Aufzeichnung): Austausch zu Putins Krieg und der Politik Deutschlands mit Marina Weisband am 08.03., 20:15h

Putins Angriffskrieg gegen die Ukraine ist eine dramatische Zäsur. Wie ist dieser Krieg einzuordnen? Was ist los in Russland – wo einerseits Putin irrerweise von einer Notwendigkeit der „Entnazifizierung“ der Ukraine spricht, seine Partner anlügt und eine Invasion anordnet, und andererseits so viele russische Bürger*innen gegen diesen Krieg sind? Wie bewertet man in der Ukraine das Handeln Deutschlands seit Kriegsbeginn und die beschlossenen Sanktionen? Und wie funktioniert die politische Entscheidungsfindung in Berlin eigentlich?

Entlang dieser und weiterer aktueller Fragen bin ich in den Austausch mit der deutsch-ukrainischen Publizistin und Politik-Expertin Marina Weisband gegangen.

Verpasst?

Wenn Sie nicht dabei sein konnten, können Sie sich das Gespräch hier nachträglich ansehen:

Neuste Artikel

Katharina Beck

Wie umgehen mit der hohen Inflation? – Aktuelle Diskussionen im Bundestag

Ähnliche Artikel